pokpok : Tracking Kottan : Nachttankstelle : Hütteldorfer Straße - Schweglerstraße
Ort: 1150 Wien, Kreuzung Hütteldorfer Straße - Schweglerstraße [Google Maps]
Besuchsdatum: 2003-03-09
Szene/Handlung:
Am Ende der Folge wird Rudi Austeder (Spitzname: "Number One") von Kottan in seiner Wohnung verhaftet. Als Schremser, Liesi Urbanek und Kottan mit Austeder an der Hand dann aus dem Haus (Bild 1, 2 und 3) kommen ertappen sie auf der anderen Straßenseite den Polizisten Dworschak (in Späteren Folgen Schreyvogel genannt) dabei, wie er aus den Reifen von Kottan Wagen die Luft ausläßt. Als Kottan, zu Dworschaks Verlegenheit, seine Dienstmarke zückt, muss dieser dann pumpen ("Hoffentlich ham's g'nug Luft").
Szenenbilder:

Ortsbeschreibung:
Das Haus aus dem Austeder von Kottan herausbegleitet wird hat die Nummer 53 und steht in der Hütteldorfer Straße an der Kreuzung mit der Schweglerstraße (Bild 2), wo die Straßenbahnlinie 9 vorbeifährt. Die Kreuzung befindet sich im 15. Bezirk nördlich der Westbahn. Etwas weiter Richtung stadteinwärts auf der Hütteldorfer Straße (nach Links auf Bild 1) befindet sich die Wiener Stadthalle samt dazugehörigem Schwimmbad.
Auffälligkeiten/Veränderungen:
Das Haus selbst ist durch seine markante Stilaltbaufassade relativ leicht wieder zu erkennen. Die Bäume in der Hütteldorfer Straße und der leichte Anstieg Richtung Stadauswärts sind ebenfalls relativ klare Anhaltspunkte. Das Haus wurde wahrscheinlich irgendwann renoviert, hat aber eine ähnliche Farbe wie Damals. Rechts neben dem Eingang befand sich zu Drehzeiten der Folge auch schon ein ähnliches, vielleicht sogar das gleiche, Geschäft das Türen und Parkettböden führte. Es sah allerdings vor ca. 20 Jahren anders aus als jetzt. Links neben dem Eingang befindet sich jetzt ein Tauchsportgeschäft das mir bei Kottan ermittelt nicht aufgefallen wäre.

pokpok : Tracking Kottan : Nachttankstelle